Drucken

Durch einen deutlichen 5:1 Heimsieg gegen Vechta am vergangem Sonntag hat sich die 1. Herren ein echtes Endspiel in Neuenhaus erspielt.

Lediglich ein Einzel ging knapp im Matchtiebreak verloren.

Ergebnisse:

Einzel:

Niklas Thobe: 6:0, 6:2

Jan-Marc Thobe: 6:4, 6:1

Torsten Meyer: 6:0, 6:0

Kai Stratmann: 5:7, 6:0, 8:10

Doppel:

Jan-Marc Thobe/Torsten Meyer: 6:0, 6:0

Niklas Thobe/Kai Stratmann: 6:0, 6:2

Samstag um 15 Uhr in Neuenhaus geht es gegen den Tabellenzweiten um alles. Bei einem Unentschieden und einem Sieg steigt unsere 1. Herren auf. Bei einer Niederlage würde Neuenhaus aufsteigen.

Also heißt es im letzten Saisonspiel noch mal alles geben, um das große Ziel „Aufstieg“ zu erreichen.

Kai Stratmann

 

 

 

 

 

Auch unsere 2. Herrenmannschaft hat sich durch einen 6:0 Sieg gegen Cappeln ein echtes Endspiel erspielt. Besonders zu erwähnen sind die guten Leistungen von Matthias Többe und Andre Meyer, die beide ihr erstes Herrenpunktspiel im Einzel bestritten.

Ergebnisse:

Einzel:

Sven Makulla: 6:0, 6:0

Niklas Meyer: 6:1, 6:0

Matthias Többe: 6:2, 6:1

Andre Meyer: 6:0, 6:0

Doppel:

Sven Makulla/Andre Meyer: 6:1, 6:0

Niklas Meyer/Matthias Többe: 6:0, 6:1

Nun geht es gegen den Tabellenzweiten aus Lohne. Bei einem Sieg würde auch die 2 Herren aufsteigen. Das entscheidende Spiel ist am Samstag um 15 Uhr in Emstek.

Die 2. Herren würde sich über zahlreiche Zuschauer freuen, die sie unterstützen und zum Aufstieg führen.