ETC gewinnt Bezirksklassen-Meisterschaft – Team zwei in Regionsliga vorne

EMSTEK-Sie hatten einen ganz schwierigen Tag vor sich – und machten aus ihm einen der erfolgreichsten Tage der Vereinsgeschichte: Die Tennisspieler des Emsteker TC haben ihren Club am Sonnabend zum Zweifach-Meister gemacht. Das erste Team konnte sich am letzten Spieltag der Bezirksklasse ebenso den Titel sichern wie die zweite Mannschaft in der Regionsliga.

Beide Emsteker Teams waren am Sonnabend nicht nur zum letzten Saisonspiel, sondern auch gegen den größten Konkurrenten im Titelrennen angetreten. Der ersten Mannschaft hätte beim Verfolger RW Neuenhaus II ein Remis gereicht, aber die Emsteker machten es wie in allen anderen Partien dieser Spielzeit: Sie gewannen. Mit einem 6:0-Erfolg sorgten sie dafür, dass sie nicht nur Meister wurden, sondern auch mit 12:0-Punkten und nur vier verlorenen Matches förmlich in die Bezirksliga durchrauschten.

Das zweite Emsteker Team war vor dem Spiel gegen den TV Lohne II nicht in der komfortablen Situation, dass ihm ein Unentschieden zum Titelgewinn gereicht hätte. Es spielte zwar zu Hause, musste als Tabellenzweiter aber unbedingt gewinnen. Und es reichte tatsächlich: Mit 4:2 setzten sich die Gastgeber durch und damit entscheidend ab. Dank einer Klasse-Leistung spielen sie nun in der Bezirksklasse.

Gefeiert wurde anschließend gemeinsam und bis in die Morgenstunden. So einen Tag erlebt man schließlich selten . . .

Quelle: Nordwest Zeitung

IMG 8618

IMG 20150228 WA0007